Die Quitte - vitaminreich und edel

Ist die Quitte eigentlich eine Frucht? Sie erinnert ja ein bisschen an einen Apfel, allerdings ist sie meistens sehr hart und ziemlich bitter. Je genauer man allerdings diese kleine, gelbe Frucht betrachtet, umso interessanter wird sie. 

Allgemeine Infos zur Quitte

Die Quitte gehört zu den Rosengewächsen und kommt ursprünglich aus dem östlichen Kaukasus und dem Transkaukasus.

Erste Nachweise über ihre Nutzung reichen 4000 Jahre zurück, in Griechenland findet man die Quitte seit 600 v.Chr.

In Mitteleuropa wird sie seit dem 9. Jahrhundert angebaut. Das Wort “Quitte” stammt vom griechisch-lateinischen (malum) cydonium (Quittenapfel, “Kydonischer Apfel” = vermutlich wegen der griechischen Stadt Kydonia (heute Chania)) ab.

 

Wo wachsen Quitten?

Quitten wachsen an einem Strauch oder kleinem Baum, der 4 bis 8 Meter groß wird.

Er hat saftig grüne Blätter und hellrosane Blüten, welche intensiv duften und Nektar führen. Vom Aussehen her ähneln sie ein bisschen der Kirschblüte. Vier bis acht Jahre nach der Pflanzung erst trägt der Quittenbaum seine ersten Früchte.

Die Quitte selbst sieht aus wie ein kleiner Apfel und ist leuchtend gelb. Sie wird im Spätherbst, also für gewöhnlich im Oktober, bis hinein in den November, geerntet.

Es gibt ca. 16 verschiedene Quittensorten. Außerdem gibt es die sogenannte “Zierquitte”, welche aber nur den Namen mit der Quitte teilt, aber eigentlich eine eigene Pflanzengattung ist und zum Schmuck in Parks und Gärten eingesetzt wird (diese Sorte ist nicht zum Verzehr geeignet).

Quitten werden hauptsächlich in Asien und Europa angebaut. In der Schweiz, Österreich oder Deutschland angebaute Früchte sind nicht zum Rohverzehr geeignet, da sie ziemlich bitter und hart sind. Die in der Türkei angebaute Shirin-Quitte allerdings kann durchaus auch roh verzehrt werden.

 

Sind Quitten gesund?

Ja, das kann man durchaus so sagen, Quitten sind sehr gesund, denn sie enthalten neben Vitamin C auch Kalium, Zink, Eisen, organische Säuren und vieles mehr. 

Der Saft der Früchte kann bei leichten Entzündungen im Mund helfen. Schon Hildegard von Bingen hatte die Quitte in Ihrem Repertoire, sie empfahl sie gegen Gicht.

 

Kulinarisches

Wofür können Quitten eigentlich verwendet werden, außer zum herkömmlichen Verzehr wie ein Apfel oder eine Birne?

Quitten können sehr vielfältig eingesetzt werden. Man kann aus ihnen zum Beispiel Marmelade, Saft, Mus oder Kompott herstellen. Ein Spezialität ist das Quittenbrot, eine Süßigkeit, die aus Zucker und eingedicktem Quittenmus besteht und in spanischsprachigen Ländern als traditionelle Weihnachtssüßigkeit gilt.

Außerdem gibt es Quittenlikör, -wein, -schnaps und -secco (Perlwein). Auch als Tee ist die Quitte sehr beliebt, in verschiedenen Varianten von getrockneten oder frischen Zutaten.

 

Eignen sich Quitten für Kosmetik?

Aus der Haut der Quitte lässt sich ein Wachs gewinnen, welches die menschliche Haut vor Trockenheit schützt. Dieses gelb-orange, zu hundert Prozent natürliche Quittenwachs mit fruchtigem Duft ist ein bekannter Bestandteil der Naturkosmetik.

Quitten kommen auch in verschiedenen Salben oder Cremes zum Einsatz, unter anderem bei rissiger Haut oder aufgesprungenen Lippen.

Unser Tip: Quitten eignen sich auch hervorragend für Gesichtsmasken.

 Hier gehts zur Anleitung:

30 g Quittenkerne

etwas Wasser

Ihr zerstoßt die Quittenkerne zu einem feinen Pulver und vermischt sie mit etwas Wasser, bis eine dicke Paste entsteht. Verteilt die Maske auf eurem Gesicht, lasst sie 20 Minuten einwirken und wascht sie anschließend gründlich ab. Diese Maske spendet Feuchtigkeit und hilft bei trockener Haut und Falten.

quince-1333477_1920

 

Ihre leuchtende Farbe sollte uns wohl darauf aufmerksam machen: die Quitte ist eine ganz besondere Frucht. Ihre Reichweite erstreckt sich von Gesundheit über Essen bis hin zur Kosmetik. Schon im Mittelalter genutzt, dann lange Zeit vergessen und nun endlich wieder neu entdeckt: die Quitte erlebt eine Renaissance und wir können uns dessen glücklich schätzen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Spannende Produkte bei Jalda.eu entdecken
Vatika Dermoviva Mandelseife Vatika Dermoviva Mandelseife
Inhalt 115 Gramm (0,02 € * / 1 Gramm)
2,20 € * 2,95 € *
Yari 100% reines Avocadoöl für Haut und Haar Yari 100% reines Avocadoöl für Haut und Haar
Inhalt 0.25 Liter (28,80 € * / 1 Liter)
7,20 € *
Aprikosenöl für Haut und Haar bei jalda.eu von Morimax Morimax Aprikosenkernöl für Haut und Haar
Inhalt 0.15 Liter (44,67 € * / 1 Liter)
6,70 € *
Clairissime Körperöl süße Mandel Clairissime Körperöl süße Mandel
Inhalt 0.2 Liter (36,00 € * / 1 Liter)
7,20 € *
Caresse Rosenwasser Gesichtswasser Caresse Rosenwasser Gesichtswasser
Inhalt 0.13 Liter (34,62 € * / 1 Liter)
4,50 € *