Henna - ein natürlicher Körperschmuck

Henna ist eine beliebte Alternative zu chemischen Haarfarben, da es dem Haar nicht schadet, sondern im Gegenteil sehr gut und gesund ist. Auch für traditionelle Körperbemalungen wird Henna verwendet. 

Der einzige Nachteil ist, dass man sich ein bisschen mit Henna auskennen sollte, wenn man es zu benutzen gedenkt, da es nicht - wie chemische Haarfarben - ein nahezu 100%-iges Farbergebnis liefert, sondern je nach Stärke, natürlicher Haarfarbe, Haartyp, Länge des Auftragens etc. im Ergebnis variieren kann.

Wer es aber trotzdem wagt, dem sei hier ein Anreiz und einiges an Information gegeben, um weitgehend gut vorbereitet starten zu können.

 

Woher kommt eigentlich Henna und was macht man damit?  

 

Henna ist ein stark duftender Strauch bzw kleiner Baum, der 1,5 bis 8 Meter groß werden kann und nur in warmen Regionen bzw an warmen Orten wächst.

Er trägt eine vierblättrige, weiße bis rötliche Blüte, aus der eine Essenz gewonnen wird, die, ähnlich wie zb Rosenwasser, zur Herstellung von Parfum verwendet wird.

Hennasträuche werden vor allem im Orient wegen ihres betörenden Duftes viel in Innenhöfen und Gärten angepflanzt.

 

Henna wird in Nord- und Ostafrika und in weiten Teilen Asiens angebaut. Aus seinen getrockneten und zerriebenen Blättern wird ein Pulver hergestellt, welches als Haarfärbemittel bzw in der islamischen Welt und in Indien vorwiegend zum Färben von Händen und Füßen (oft als traditioneller Brautschmuck) verwendet wird.

Mehndi ist ein Begriff aus Pakistan, welcher die ornamentale Bemalung des Körpers mit Henna bezeichnet.

Diese Art des Körperschmucks ist schon seit dem Altertum bekannt. In Ägypten zb wurden schon Mumien mit Henna-Bemalung gefunden.

Auch Stoffe wie Wolle und Seide lassen sich mit Henna färben.

 
 
 

Haare färben mit Henna

 

Die Farbe von natürlichem Henna variiert zwischen hellem Orange und dunklem Mahagonirotbraun.

Das Ergebnis des Färbens hängt sehr von der natürlichen Haarfarbe ab. Blonde Haare werden mit hoher Warscheinlichkeit eher rot-orange, dunkelblonde bis braune Haare eher noch dunkler. Hier hängt das Ergebnis aber auch, wie anfangs erwähnt, davon ab, wie lange man das Henna auf dem Kopf behält (empfehlenswert wären 6 bis 8 Stunden) und womit man es anrührt. Schwarzer Tee zb unterstützt die dunkle Wirkung des Farbstoffes und Rotwein macht das Haar eher roter.

Man kann die wohltuende und pflegende Wirkung einer Hennapackung noch unterstützen, indem man zb ein Ei oder 2 EL Olivenöl hinzufügt. So wird das Haar mit Proteinen und Feuchtigkeit versorgt und ist nach dem Auswaschen garantiert weich, glänzend und geschmeidig.

 
 
 

Mehndi im Detail

 

Wie eben kurz angedeutet, wird vorwiegend in der islamischen Welt und in Indien Henna zum Färben von Händen und Füßen und zur schmückenden Bemalung des gesamten Körpers eingesetzt. Der Ursprung dieser Form des Körperschmucks soll in Persien liegen und sich von dort nach Indien und Nordafrika ausgebreitet haben.

Ein “Henna-Tattoo” hat eine orange-bräunliche Farbe, welche nach ein paar Stunden tendenziell eher dunkler wird.

In Ländern wie Indien, Iran, Marokko, Tunesien, Ägypten oder der Türkei erhält eine Braut in der sogenannten Henna-Nacht eine kunstvoll verzierte Bemalung mit Henna auf Händen, Armen und Füßen. In Bangladesch und im Sudan zb erhält auch der Bräutigam ein Mehndi, allerdings ist dieses bei weitem weniger prachtvoll als das der Braut.

Hennabemalungen sind für die Haut unbedenklich und verblassen nach 2 bis 3 Wochen. Henna braucht recht lange, bis es eine färbende Wirkung entfaltet, auf ein Henna-Tattoo muss man geduldig ca. 6 bis 8 Stunden warten.

Mehndis sind sehr leicht zu machen und für alle, die nicht so kreativ veranlagt sind, gibt es in zahlreichen Shops Schablonen für ornamentale und blumige Mehndis zu finden.

 
 
 
henna-1370136_1920TZzLrXIh2o3jU
 
 
 
 

Anleitung zum Haarefärben mit Henna

 

Was ihr braucht:

  • 1 Packung Henna 
  • 1 Paar Plastikhandschuhe 
  • 1 Plastikhaube für den Kopf 
  • 2 - 3 EL Olivenöl 
  • nach Bedarf statt Wasser schwarzen Tee 
 
(Handschuhe und Haube sind häufig schon in der Hennapackung dabei - da müsst ihr einfach mal nachgucken)

 

Was ihr macht:

 

Öffnet die Packung und gebt das Hennapulver in eine Schüssel.

Kocht nun Wasser (oder nach Bedarf schwarzen Tee, das sorgt für ein dunkleres Ergebnis. Je stärker der Tee, umso dunkler die Haare) und gebt es unter Rühren langsam dem Hennapulver bei, bis eine weiche Masse entsteht.

 

Das Wasser müsst ihr selbst abmessen, die Paste sollte nicht zu flüssig, aber auch nicht zu fest sein und sich angenehm im Haar verteilen lassen.

 

Achtung, Henna färbt Orange! Auch die Haut! Zieht euch deshalb besser Handschuhe an und passt auf, dass ihr nicht ausversehen Ohren oder den Hals (oder das Waschbecken oder ein Handtuch etc..!!) mitfärbt.

 

Mischt nun das Olivenöl dazu und verrührt die Paste gut.

Jetzt tragt ihr das Henna auf die Haare auf.

Scheitelt sie dafür und versorgt Strähne für Strähne mit der Hennamasse. Achtet darauf, dass auch der Haaransatz gut bedeckt ist. Sobald ihr fertig seid, setzt ihr die Plastikhaube auf den Kopf und wickelt am besten noch ein möglichst altes Handtuch (wegen dem Färben..) um den Kopf.

 

Die Farbe des Hennas entfaltet sich besonders gut unter Wärme. Jetzt heißt es warten - je nach Geduld und gewünschtem Ergebnis zwischen 3 und 8 Stunden. Getrocknetes Henna krümelt etwas, also nicht wundern, wenn in der Wartezeit immer wieder mal kleine Hennakrümel von euch abfallen :)

 

Wenn ihr genug gewartet habt, wascht das Henna gründlich mit warmem Wasser aus. Hierzu sind meistens mehrere Waschgänge nötig. Lasst euer Haar möglichst an der Luft trocknen - und voilá! Viel Spaß mit eurer “neuen” Haarpracht!

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Spannende Produkte bei Jalda.eu entdecken
Cantu Duschgel mit Sheabutter bei trockener Haut Cantu Duschgel mit Sheabutter bei trockener Haut
Inhalt 0.4 Liter (17,75 € * / 1 Liter)
7,10 € *
Palmer´s Kokosnussöl-Haarshampoo Palmer´s Kokosnussöl-Haarshampoo
Inhalt 0.4 Liter (14,88 € * / 1 Liter)
5,95 € *
Olive Oil Aloe Vera Shampoo ORS Olivenöl Aloe Vera Shampoo
Inhalt 0.37 Liter (20,27 € * / 1 Liter)
7,50 € *
KTC Haaröl Jasminduft KTC Haaröl Jasminduft
Inhalt 0.51 Liter (9,80 € * / 1 Liter)
5,00 € *
ORS Arganöl Haaröl ORS Arganöl Haaröl
Inhalt 0.09 Liter (88,89 € * / 1 Liter)
8,00 € *