Süß-sauerer Cous Cous mit Berberitzen und Möhren

Was ihr braucht: 

  • 2 kleine Möhren, püriert
  • 1 Prise Salz
  • 1 Liter Apfelsaft
  • 240 Gramm feinen Cous Cous 
  • 8 EL Berberitzen
  • 2 EL Honig
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 Prise Zimtpulver
  • 1 EL gehackte Mandeln
  • ½ TL frischer Ingwer, gerieben

 

Was ihr macht: 

Zuerst werden die Möhren gewaschen und geschält, dann kleinegewürfelt und in etwas kochendes Salzwasser gegeben bis die Möhrenstückchen schön weich sind. Nach dem Abgießen des Wassers werden sie mit einer Gabel zu einem Mus zerdrückt, bei dem ruhig kleinere Stücke erhalten bleiben können. 

Während der Möhrenmus abkühlt, wird der Apfelsaft erhitzt. Mit der nicht kochenden Flüssigkeit wird in einer Schüssel der feine Cous Cous übergossen. Für ca.10 Minuten wird die Schüssel mit einem Leinen-/Geschirrtuch abgedeckt, so dass der Cous Cous quellen kann. Dann werden die Berberitzen dazu gegeben, das Tuch kommt erneut über die Schüssel und das Ganze kann noch weitere ca. 5 Minuten quellen.

Ist der Apfelsaft von den Kügelchen, die entweder aus Hartweißengrieß, Gerste oder Hirse sein können, aufgenommen, werden nacheinander der Honig zugegeben, der Saft einer frisch ausgepressten Zitrone, Zimt, Berberitzen und die gehackten Mandeln. Die inzwischen etwas abgekühlten Möhren werden noch untergehoben und der süß-saure Cous Cous ist fertig. 

Besonders abgerundet schmeckt das Gericht mit frischem Ingwer. Dieser wird zuletzt gerieben, damit er seine Frische behält, und dann auf das Essen gestreut.

Dieses Rezept kann problemlos variiert werden. Wer nicht so gerne Möhren mag, nimmt einfach ein anderes Mus. Um die herzhaft-säuerliche Note zu behalten, eignet sich ein Mus aus Sanddorn, ebenso gut kann ein süßlicher Fruchtmus genommen werden. In diesem Fall können ein paar mehr Berberitzen (ca. 1 EL) zum Cous Cous dazugegeben werden. So bleibt der frische und säuerliche Geschmack des Gerichtes auch erhalten.

Die Mengenangaben sind für ca. vier Portionen.

 

Lass es euch schmecken und wenn ihr interessante Varianten zubereitet habt, stellt sie hier auf Jalda.eu doch gerne vor!

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Spannende Produkte bei Jalda.eu entdecken
La Vivrière Glutenfreier CousCous aus Hirse (grob) La Vivrière Glutenfreier CousCous aus Hirse (grob)
Inhalt 400 Gramm (0,01 € * / 1 Gramm)
2,80 € *
Zakia CousCous Zakia CousCous
Inhalt 1 Kilogramm
2,90 € * 3,90 € *
Jalda Zimtpulver Jalda Zimtpulver
Inhalt 100 Gramm (0,03 € * / 1 Gramm)
ab 2,70 € *