Porridge aus Sorghumhirsen, von Natur aus glutenfreie Grütze

Was gibt es eigentlich für Frühstücksrezepte aus Getreide, die von Natur aus glutenfrei sind?

Ein paar Worte vorweg:

Ein warmes Frühstück macht Spaß mit Porridge oder Hafergrütze. Wer kein Gluten verträgt, muss jedoch entweder auf sowas verzichten oder aber Getreideprodukte kaufen, denen im industriellen Prozedere das Klebeeiweiß Gluten entzogen worden ist.

Viel sinnvoller ist es doch eigentlich, Nahrungsmittel zu verwenden, die von Natur aus glutenfrei sind. Für eine leckere Grütze am Morgen, auch wenn der Name „Grütze“ nun wirklich nicht sehr appetitlich klingt, bietet sich zum Beispiel Aklui an. Der Name dürfte den meisten nichts sagen. Sorghumhirse ist das Getreide aus dem Aklui gewonnen wird, auch unter weiteren Namen bekannt, zum Beispiel „Milo“. Das Getreide Sorghum ist von Natur aus glutenfrei und die Getreidekörner werden zu groben bzw. runden Stückchen verarbeitet; so ähnlich wird Hafergrütze hergestellt.

Das folgende Frühstücksrezept kann natürlich auch mit Grützen aus Getreiden wie etwa Hafer zubereitet werden, von allen ohne Glutenintolleranz.

 Was ihr braucht (für ca. 4 Personen)

  • 400 ml Milch
  • 200 g Aklui aus Sorghumhirse 
  • 3 EL Honig
  • 2 EL Sonnenblumenkerne
  • 2 EL Chiasamen
  • 1 TL geröstete Hanfsamen
  • frisch geriebener Zimt
  • ein Stück Schokolade
  • Obst, am besten der Saison

 

Was ihr macht

Zuerst vermengt ist die Aklui-Kügelchen mit der Milch und dem Honig in einem Topf. Bringt das Ganze zum Kochen; für fünf Minuten. Danach stellt den Herd niedriger. Reibt etwas Zimt darüber und verrührt das Ganze gut. Dann lasst ihr das Gemisch weitere fünf Minuten quellen.

Nun füllt ihr die warme Grütze in eine Schüssel und hebt die Sonnenblumenkerne, die Chiasamen und die gerösteten Hanfsamen unter; sie sorgen für ein Frühstück mit Biss. Raspelt nun ein Stückchen Schokolade. Lecker ist, wenn ihr einen Teil mit der Grütze und den Kernen/Samen vermengt und den restlichen Teil der Schokolade mit dem Obst (je nach Saison müsst ihr das gewaschene Obst in mundgerechte Stückchen schneiden) zum Garnieren eures Getreidefrühstücks verwendet. 

Hervorragende Eigenschaft von Sorghumhirse/Aklui, von Natur aus glutenfrei

glutenfrei_Jalda_eu_Kl

Übrigens: 

Aus den kleinen Chiasamen unseres Frühstücksrezepts, lassen sich ganz leicht auch tolle Getränke selber machen; zum Beispiel „Tokhme Sharbati“, ein Getränk, das traditionell im Iran getrunken wird.

Jalda-Tokhme-Sharbati72quJ6GsunTgX 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Spannende Produkte bei Jalda.eu entdecken
Africa Village  Aklui, Getreidekügelchen (Grütze) Africa Village Aklui, Getreidekügelchen (Grütze)
Inhalt 400 Gramm (0,01 € * / 1 Gramm)
3,90 € *
Shan Cassia-Zimtstangen, unbehandelt Shan Cassia-Zimtstangen, unbehandelt
Inhalt 50 Gramm (0,06 € * / 1 Gramm)
3,20 € *
Jalda Chiasamen (Tokhme Sharbati) Jalda Chiasamen (Tokhme Sharbati)
Inhalt 40 Gramm (0,04 € * / 1 Gramm)
1,50 € *